Karrieremesse für Mediziner

Operation Karriere -

Therapie-Zentrum Koblenz und MVZ Koblenz sorgen für Aufmerksamkeit beim Medizinernachwuchs

Köln, 07. 12.2013. An diesem Tag ging alles rund um das Thema Berufs- und Karrierechancen als Arzt. Auf der Messe „Operation Karriere“, veranstaltet vom Deutschen Ärzte-Verlag im modernen KOMED/ MediaPark in Köln, präsentierten sich Kliniken, Krankenhäuser, Praxen und andere Institutionen wie die Kassenärztliche Vereinigung, die Krankenkassen, Beratungen oder diverse Stellen-plattformen ihr Unternehmen und Jobangebote für Mediziner. 

Neben zahlreichen Ständen profitieren über dreihundert Messebesucher von einem umfangreichen Veranstaltungs-programm mit Vorträgen und Workshops zum Thema Beruf- und Karriere. Ärzte erhielten zudem für die Teilnahme am Kongress 7 cme-Punkte.

Auf der Messe in Köln waren Einrichtungen aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz vertreten. Zum ersten Mal auf dieser Messe stellten sich auch die Einrichtungen Therapie-Zentrum Koblenz® und MVZ Koblenz®  mit einem Messestand vor. Die Messeteilnahme, das Programmheftinserat, Konzeption und Umsetzung des Messestandes organisierte Martin Kügelgen – Verantwortlicher für die Bereiche Marketing und Personalrecruiting der beiden Einrichtungen. Oberärztin Dr. Ivonne Paetz, stand Rede und Antwort zum allen Fragen rund um das Thema Aus- und Weiterbildung in den Einrichtungen.

Der Messestand kam beim jungen Publikum gut an. Das Unternehmen punktete insbesondere durch ein großes Interesse am Thema „Schmerztherapie“ und dem besonderen Behandlungskonzept. Nicht zuletzt zog der frisch-innovative Auftritt viele Messebesucher durch ein auffällig in Szene gesetztes „Give-Away“ an: Tassen mit dem Aufdruck "Energie tanken" und ein echtes Eye-Catcher-Rollup mit der Aufschrift „Nicht alle Tassen im Schrank?“, das auf die nützlichen Helfer des Alltages verwiesen.

Dr. Kügelgen, leitender Arzt der beiden Einrichtungen, hielt einen Vortrag zum Thema „Karrierechance MVZ – Sprungbrett oder Fallgrube?“ Der anfängliche Hinweis, dass er selbst in Köln Humanmedizin studierte, ließ viele Teilnehmer aufhorchen. Ausschnitte seiner eigenen Arztkarriere mit Schicksalsschlägen und Entscheidungen sorgten bei den Zuhörern für großes Interesse.


Dr. Kügelgen grenzte verschiedene Formen der ambulanten Tätigkeit voneinander ab und lies auch
Vor- und Nachteile einer Niederlassung nicht aus. Das Feedback der Zuhörer fiel sehr positiv auf – geschätzt wurden besonders die Tipps und wichtigen Hinweise bei der Arbeitsplatzsuche vom Referenten.

Fazit - Das Therapie-Zentrum Koblenz® und MVZ Koblenz® wurden auf der Messe mit viel Neugier und Interesse bei den jungen Nachwuchskräften wahrgenommen und konnte sich sehr erfolgreich präsentieren. So steht ein weiterer Messeauftritt 2014 bereits in Planung.